Access Point Standort

26 05
2009

Schon der Standort des Access Points kann Sicherheitslücken vermeiden.

Der Standort des (WLAN) Access Point spielt keine besonders große Rolle, kann allerdings zu einer leicht erhöhten Sicherheit beitragen. So sollte der Access Point so aufgestellt werden, dass das Signal möglichst nicht außerhalb der eigenen vier Wände empfangen werden kann. Je besser dies gelingt, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit einem unerwünschten Gast überhaupt Angriffsfläche zu bieten.

Dies kann mit einem Notebook und der Standard Software getestet werden. Hierzu das gewünschte Empfangsgebiet des Funknetzwerkes verlassen und die Reichweite der Signalstärke außerhalb des Bereiches testen. Den Standort des Routers und die Ausrichtung der Antenne dann leicht modifizieren um das optimale Ergebnis zu erreichen.

Je nach Wohnsituation ist es oft nicht möglich die Signalstärke auf den gewünschten Bereich einzudämmen. Dies sollte jedoch nicht davon abhalten, es trotzdem zu optimieren. Weniger überschüssige Reichweite ist mehr Sicherheit.