Wardriving

28 06
2009

Wardriving

Wardriver kann nicht sinngemäß in das Deutsche übersetzt werden. Ein Wardriver ist eine Person die mit einem Notebook inklusive WLAN-Karte und geeigneter Software mit dem Auto oder dem Fahrred durch die Straßen fährt und nach mehr oder weniger offenen Funknetzwerken sucht.

Über so gefundene Signale dringt der Wardriver dann in die Netzwerke ein und kann surfen oder Zugriff auf die einzelnen sich bereits im Netzwerk befindlichen Computer erlangen.

Warwalking

Ein Warwalker hat die selben Absichten wie ein Wardriver. Er ist nur nicht mit dem Auto unterwegs sondern läuft durch bevorzugt Innenstädte. Hat er ein WLAN ausgemacht sitzt er in einem nahegelegenen Kaffee oder sucht sich eine andere halbwegs bequeme Sitzgelegenheit um z.B. kostenlos zu surfen.

Warboating

Weitaus weniger bekannt und seltener praktiziert wird das Warboating. Beim Warboating ist der Angreifer mit einem Boot unterwegs. Hier ist es in der Regel schwerer in Reichweite eines offen WLAN’s zu kommen und nicht jeder Interessierte hat ein Boot zur Verfügung. Das Warboating ist primär interessant um nicht entdeckt zu werden. Auf ein Boot wird oft weniger geachtet, als auf jemand der im Auto vor dem eigenen Haus sitzt.