IP Adressraum ermitteln

09 07
2009

Die richtige IP Adresse ist der Schlüssel?

Den freigegeben Adressraum zu ermitteln, dient in der Regel der geeigenten Auswahl einer eigenen IP. Je nachdem ob der Verkehr verschlüsselt ist oder die gesamten Daten im Klartext übertragen werden, desto schwerer oder leichter zeigt sich dieser Vorgang.

Die meisten Firmen und Privathaushalte geben ganze Ranges frei. Z.B. 192.168.10.0 – 192.168.10.255. So ist es oft ausreichend eine IP die im Netzwerk existiert aufzuspüren und eine IP ± 1 zu wählen, sofern diese nicht bereits vergeben ist.

Sollte ein DHCP Server aktiviert sein, werden IP Adressen automatisch von diesem vergeben. Hier erübrigt sich das ausspähen andere IP Adressen und es muss lediglich der Netzwerkadapter so eingestellt sein, dass er seine IP Adresse automatisch bezieht.