WEP Verschlüsselung

26 07
2009

WEP (Wired Equivalent Privacy) ist die Standard Verschlüsselungsmethode im Wireless LAN. WEP gilt auf Grund seiner Linearität als unsicher und wurde bereits geknackt. Unter „Netzwerkschlüssel knacken“ stellen wir Ihnen ein Freeware Programm vor, dass dies automatisch übernimmt. Einzige Voraussetzung ist, dass genügend Nachrichten mitgesnifft wurden was i.d.R. kein Problem darstellt. Durch die Signalstärke des Access Points sind die Signale, je nach Standort des AccessPoints, auch außerhalb Ihrer 4 Wände zu empfangen.

Sicherer ist die WPA Verschlüsselung, wie unter WLAN Einrichten / WLAN Verschlüsselung beschrieben.

1 Kommentar to WEP Verschlüsselung

Avatar

Die Haftung des Anschlussinhabers beim Filesharing – Das Urteil des OLG Köln vom 23.12.2009 und die Presse : MKB Rechtsblog

07.01.2010 um 19:26

[…] ausgeführt, dass der Anschluss “verschlüsselt” sein muss (Ob die bereits geknackte WEP Verschlüsselung demnächst auch unter die Prüfpflichten fällt bleibt abzuwarten…). Ansonsten wird […]