DHCP deaktivieren

11 06
2009

Statische IP Adressen bevorzugt.

Die meisten Wireless Access Points bieten auch DHCP Funktionalitäten an. DHCP bedeutet nichts anderes, als das jeder Computer der sich an dem DHCP Server (hier: WLAN Router) anmeldet, automatische eine freie und gültige IP Adresse zugewiesen bekommt.

Dies sollte, wenn kein triftiger Grund dagegen spricht, deaktiviert werden. Die IP Adressen der eigenen Computer im Netzwerk müssen nach Abschalten der DHCP Funktionalität, statisch vergeben werden. Es wird für einen gewieften Hacker kein großes Problem darstellen, sich mit einer gültigen IP Adresse einzuwählen, aber potentielle Angreifer sollten nicht zusätzlich eingeladen werden.