Ein drahtloses Netzwerk warten

24 06
2009

Regelmäßige Kontrollen sind unerlässlich!

Sehr wichtig ist die regelmäßige Wartung des Access Points. So sollten die MAC Adressen ausrangierter Netzwerkkarten aus der Liste der freigegeben MAC-Adressen wieder entfernt werden und die Logdateien, die nahezu jeder WLAN Router bereit stellt, hin und wieder durchgesehen werden. Je öfter desto besser. Bei Unregelmäßigkeiten sollte direkt reagiert werden, wie in den folgenden Punkten beschrieben.

Netzwerkschlüssel aktualisieren

Der Netzwerkschlüssel sollte in unregelmäßigen Abständen geändert werden. Spätestens jedoch wenn sich seltsame Einträge in den Logdateien befinden. Hierbei gilt zu beachten, dass der Schlüssel bei allen WLAN Clients die Zugriff auf das Drahtlose Netzwerk haben sollen, angepasst werden muss.

Das Speichern eines neuen Netzwerkschlüssels in den Access Point sollte nicht über das Funknetzwerk geschehen. Hierzu sollte der normale Weg über ein LAN Kabel bevorzugt werden.

Updates

Desweiteren gilt das Selbe, wie für jedes EDV-System. Die Software, im Falle eines WLAN Routers die „Firmware“, sollte regelmäßig aktualisiert werden. Hierbei hilft oft ein Blick auf die News- oder Downloadseite des Herstellers. Auch die Treiber und die Software der Netzwerkkarten sollten aktualisiert werden, sobald neue Treiber veröffentlicht werden.

Im Lauf der Zeit werden Sicherheitslücken in nahezu jeder Software entdeckt. Programme die von potentiellen Angreifern benutzt werden, zielen oft genau auf diese bekannt gewordenen Sicherheitslücken ab. In den Updates und Patches schließen die Hersteller oft eben diese Sicherheitslücken.

Tags: ,

Kategorien: WLAN einrichten